Peilen online dating

Rated 3.82/5 based on 502 customer reviews

„Trotz der mächtigen Investments können wir unsere Expansion aus dem laufenden Barmittelzufluss problemlos finanzieren“, sagt Simoncini.

Deshalb werde Meetic seinen Aktionären „weiterhin schöne Gewinne“ bescheren, verspricht der Konzernchef. Von den 13 Analysten, die das Unternehmen bewerten, raten derzeit zehn zum Kauf der Aktie, einer zum Halten und zwei zum Verkauf. Die französische Großbank erwartet 2011 einen Gewinn je Aktie von 1,70 Euro 198 Prozent mehr als 2008.

In den ersten neun Monaten 2009 steigerten die Franzosen den Umsatz um 21 Prozent auf 117,2 Millionen Euro, die Ebitda-Marge (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erreichte 20,5 Prozent.

Für das Gesamtjahr 2009 peilt das Management das neunte Rekordjahr in Sachen Umsatz und Gewinn in Folge und 20 bis 25 Prozent Rendite an.

„Sie können bei uns die Liebe finden und sich mit Singles in der ganzen Welt unterhalten“, so Simoncini, der in Deutschland und betreibt. Das ist meine Frau.“ Vielleicht kommt sie ja doch zu ihm zurück? „Sie können bei uns Ihre Liebe finden, neue Leute kennen lernen, Ihren Freundeskreis erweitern und sich mit Singles in der ganzen Welt unterhalten“, sagt Marc Simoncini, Chef des französischen Online-Dating-Konzerns Meetic.

Die Strategie geht auf: 2009 war für ihn erneut ein Rekordjahr. Das New Yorker Medienunternehmen IAC ist mit seinen Singlebörsen Chemistry, People Media und Match in 24 Ländern und acht Sprachen auf fünf Kontinenten vertreten. Obwohl erst 2001 gegründet, ist das Unternehmen bereits in 16 europäischen Ländern aktiv und unangefochtener Marktführer.

Nun wohnen die beiden nur wenige Meter von ihm entfernt.„Echte Krisengewinner.“ Einfach waren die vergangenen Monate für Frank nicht. Elite Partner ist eine Tochtergesellschaft der Tomorrow Focus AG und gehört wie FOCUS-MONEY zur Burda-Gruppe.

Das betrifft alle drei Bereiche der Kuppelindustrie. Die Marktführer in diesem Segment sind Elitepartner und Parship (Holtzbrinck). Etwas günstiger sind die Angebote in der zweiten Kategorie, bei den hart umkämpften Single-börsen mit den dominierenden Dating-Unternehmen Friendscout24, und Flirtcafe. Der dritte Bereich ist das sogenannte Adult-Dating.

Auf der Basis eines von renommierten Psychologen entwickelten Persönlichkeitstests ermittelt das Elite Matching die Mitglieder mit einer besonders hohen Übereinstimmung.

Das Konzept geht auf: „Der Erfolg unseres Unternehmens ist zurzeit im Wesentlichen dem anhaltend hohen Unternehmenswachstum von Holidaycheck und Elite Partner zu verdanken, die sich wie in den Vorquartalen als echte Krisengewinner erweisen“, schreibt Stefan Winners, Chef von Tomorrow Focus AG, im jüngsten Quartalsbericht.

Das liege an der gesellschaftlichen Akzeptanz der Dating-Börsen, dem Wegfall kostenloser Angebote und der Einführung von Abonnements.

„Anders als die überwiegend werbefinanzierten Social Communities wie Facebook macht die Dating-Industrie über 85 Prozent des Umsatzes direkt mit den Mitgliedern“, so Wiechers.

Leave a Reply